18. Juni Bundesjugendspiele


   
  Grundschule-Spahnharrenstaette
  Klimacenter
 

Besuch des Klimacenters Werlte


Am Freitag, den 18.1.19, fuhr die Klasse 4 zum Klimacenter in Werlte. Zunächst wurden die Schüler von Frau Klaffke, Herrn Fricke und Herrn Stevens begrüßt und bekamen eine kleine Einführung in das Thema „Klimaschutz“.

Nach zwei kurzen Filmen, in denen auf sehr kindgemäße Art der „Treibhauseffekt“ erklärt wurde, wurden die Schüler in zwei Gruppen aufgeteilt.

Herr Fricke führte die jeweilige Gruppe durch das Klimacenter, zeigte u.a. verschiedene Heizmöglichkeiten, Dämmmaterial aus nachwachsenden Rohstoffen und als kleine Zugabe einen im Keller befindlichen Atombunker.

Herr Stevens demonstrierte den Schülern an verschiedenen Stationen, wieviel Energie für alltägliche Geräte benötigt wird. Dafür durfte zunächst jeder auf ein Fahrrad steigen und in die Pedalen treten. Damit konnten entweder Lampen zum Leuchten oder Luftballons zum Platzen gebracht werden.

Anschließend durften die Schüler mithilfe einer kleinen Turbine, verschiedener Kabel, Schalter und Verbraucher (Klingel, Ventilator, Lampe) einfache Stromkreise bauen.

Als Höhepunkt folgte eine „Rallye“ durch das Gebäude, bei der Lösungsbuchstaben mithilfe von Fragen gesucht werden mussten.

Anschließend demonstrierte Herr Stevens an drei verschiedenen Lampen, dass eine LED- Birne wesentlich weniger Energie verbraucht.

Herr Fricke zeigte den Schülern anhand kleiner Hausmodelle, welche positive Wirkung die Dämmung eines Hauses hat.

Der Vormittag hat allen sehr viel Spaß gemacht und den Schülern einen wichtigen Einblick in das Thema „Energie“ gegeben. 

 
 

Copyright: Grundschule St. Johannes, Spahnharrenstätte (2013)