Herbstferien bis 29. Oktober


   
  Grundschule-Spahnharrenstaette
  Bewegunsprojekt
 

Bewegungsprojekt in der Grundschule St. Johannes


Am Dienstag und Mittwoch dieser Woche veranstaltete die Grundschule St. Johannes im Rahmen der Bewegungspass-Aktion des Kreissportbundes Bewegungsprojekttage.

An vier Stationen konnten die Kinder in verschiedene Sportarten hineinschnuppern. Auf dem Reiterhof Hanekamp durfte jedes Kind unter Anleitung von Steffi Hanekamp und ihrem Team das Reiten ausprobieren, auf dem Sportplatz wurden vom Jugendtrainer Georg Konen ein Fußballtraining und von Maria Wigbers Stationen zur Leichtathletik angeboten. In der Turnhalle konnten die Kinder sich beim Low-T-Ball austoben. Diese Station betreute Agnes Wigbers vom Tennisverein mit einigen Helfern und Helferinnen.

So manch ein Kind stellte dabei fest, dass auch die Sportarten, die sonst nicht so „hoch im Rennen“ stehen, richtig Spaß machen.
Am Ende bekamen alle Schüler und Schülerinnen Stempel vom Sportverein und vom Reiterhof Hanekamp für ihren Bewegungspass.

Die Schulleiterin Annemarie Rode bedankte sich bei den Helfern für die tolle Unterstützung. Gerade nach der langen Zeit der Pandemie, in der viele Kinder oft allein zu Hause ohne viel Bewegung waren, sollten alle zusammen - Vereine, Kita und Schule – ihre Energie darauf verwenden, die Bewegung der Kinder zu fördern und dadurch auch hinsichtlich der Entwicklung und Stärkung des Selbstbewusstseins und der Selbstständigkeit unserer Heranwachsenden zusammen zu arbeiten.


 
 

Copyright: Grundschule St. Johannes, Spahnharrenstätte (2013)