24.-27. Sept. Trommelprojekt


   
  Grundschule-Spahnharrenstaette
  Tolle Knolle
 

Die „tolle Knolle“



Kartoffeln ernten statt Deutsch lernen stand auf dem Stundenplan der Grundschule St. Johannes Spahnharrenstätte. Während der Projektwoche zum Thema „Tolle Knolle“ erfuhren alle Schülerinnen und Schüler der ersten bis vierten Klassen sehr viel Wissenswertes rund um die Kartoffelpflanze. Außerdem erlebten sie an vielen Stationen mit „allen Sinnen“, was man mit Kartoffeln alles basteln, spielen, drucken, erforschen und kochen kann. Auch auf „Plattdeutsch“ beschäftigte man sich mit dem Thema und so wurde das Theaterstück „Dei Kartuffelkönik“ einstudiert.

Den Höhepunkt der Projektwoche bildete aber sicher der „Erntetag“.

Nachdem im Projekt „Frühjahr“ im März bereits Landwirte und Schüler den Acker mit Kartoffeln bepflanzt hatten, wurden nun die reifen Knollen aus der Erde geholt. Dazu kam Technik zum Einsatz, die schon zu Urgroßvaters Zeiten genutzt wurde. Ein Oldtimertraktor mit Kartoffelroder holte die Kartoffeln aus dem Boden, die dann von den Kindern eifrig in Eimern aufgesammelt wurden.

Blaue, rote und gelbe Kartoffeln landeten so auf einen Anhänger. Beim Erntedankfest soll das Erntegut nun von Schülern und Lehrern  verkauft werden. Der Erlös geht an den Förderverein der Grundschule und der Kita St. Johannes.
Die Grundschule dankt dem Landwirtschaftlichen Ortsverein und der Raiffeisen Ems Vechte noch einmal für die großzügige Unterstützung des Projektes, das allen sehr viel Freude gemacht hat.
 
 
 

Copyright: Grundschule St. Johannes, Spahnharrenstätte (2013)